Einrichtungen
Einrichtungen Karte Puttgarden Landkirchen Burg Heiligenhafen Oldenburg Grömitz Bad Malente Eutin Hutzfeld Zarnekau Neustadt Bujendorf Suesel Pönitz Haffkrug Bad Schwartau Ahrensbök Travemünde Ratekau Bad Segeberg Stockelsdorf Sierksdorf Sereetz Pansdorf
Familienberatungsstelle
Begleiteter Umgang
Frühe Hilfen
Heilpädagogische Frühförderung
Kindertagesstätten
Kinderhäuser und Horte
Sozialkaufh�user
Schulprojekte
Ambulante Hilfen
Stationäre Einrichtungen
Migrations- und Russlandprojekte
Ehrenamtliche Projekte
Deutscher Kinderschutzbund E.V. (DKSB) Die Lobby für Kinder
Spenden/Beitrittserklärung

Jetzt spenden
Mitglied werden


Pressestimmen


der reporter Tdf Strand 29.09.2021

Aus dem Hilfsfonds von Bürgerstiftung und Gemeide:

2.400 Euro für die "Lernzeit" in Stockelsdorf

Stockelsdorf. Aufgrund der Pandemie hatten die Bürgerstiftung und die Gemeinde Stockelsdorf im März vergangenen Jahres über Spenden einen Hilfsfonds für bedürftige Familien in Höhe von 57.000 Euro eingerichtet. (...)

Jetzt haben die Verantwortlichen beider Stellen entschieden, aus diesem Corona-Hilfsfonds Stockelsdorfer Kinder direkt zu unterstützen und dem Lernförderprogram "Lernzeit" der OGS an der Gerhart Hilgendorf Gemeinschaftsschule Stockelsdorf ein Spende zukommen zu lassen. (...)

Da kommt die gemeinsame Spende der Bürgerstiftung Stockelsdorf und der Gemeinde Stockelsdorf zur Finanzierung genau richtig, 2.400 übergaben die Verwaltungschefin und die beiden Stiftungsvorstände an die Offene Ganztagsschule.

"Damit ist die Finanierung unserer "Lernzeit" auf alle Fälle erst einmal bis zu den Weihachtsferien gesichert", freute sich Katrin Borchardt bei der Spendenübergabe. (...)

 https://www.der-reporter.de/startseite/tdf-strand/artikel/2400-euro-fuer-die-lernzeit-in-stockelsdorf


 der reporter 21.08.2021

"Kinder in ihren Stärken fördern"

Lions Club Lübecker Bucht spendete 15.000 Euro an den Kinderschutzbund

Ein Club-Anbend mit einem Ergebnis, das sich wirklich sehen lassen kann: 9.000,- Euro für den 1000 Familien in Not - Fonds und 6.000 Euro für den Ausbau der interkulturellen Angebote wurden an den Kinderschutzbund Ostholstein übergben.

(...)

 https://www.der-reporter.de/neustadt/neustadt/ressort/gesellschaft/artikel/lions-club-luebecker-bucht-spendete-15000-euro-an-den-kinderschutzbund


der reporter 04.08.2021

300 Euro für den Kinderschutzbund

der reporter übergab Spendengelder der Trumbesteigung

Gemeinsam mit dem neuen Investor des Geländes der Hafenwestseite, der HJD-Verwaltungs GmbH, hat der reporter eine Besteiung des HaGe-Turms verlost. (...)

https://www.der-reporter.de/startseite/neustadt/thema/weihnachtsmaerkte/artikel/300-euro-fuer-den-kinderschutzbund-1


Lübecker Nachrichten vom 26.05.2021

Kinderschutzbund hilft Schulkindern

Erstausstattung für Schule kostet oft Hunderte Euro - Nicht jede Familie kann sich das leisten

Neustadt. Der Kinderschutzbund Ostholstein startet mit die Aktion "Schulranzen packen!". Ziel ist es, Spenden für Kinder zu sammeln, deren Eltern sich die Erstausstattung für den Schulbesuch finanziell nicht leisten können. So will der Verein mit Sitz in Neustadt i.H. eine Ausgrenzung der Mädchen und Jungen möglichst verhindern.

In einer Mitteilung des Kinderschutzbundes heißt es: "Für viele Eltern mit geringem Einkommen ist die Einschulung des eigenen Kindes finanziell ein großer Kraftakt. (...)

"Kinder sollen sich nicht schon bei Schulbeginn benahteiligt fühlen, nur weil ihre Eltern nicht genug Geld für den Kauf von Schulsachen haben", sagt Mechtild Piechulla vom Kreisverband Ostholstein des Kinderschutzbundes. Weitere Informationen zur Aktion gibt es auf www.kinderschutzbund-oh-helfen.de


der reporter

Creditfair unterstützt Kinder und Jugendliche

Neustadt in Holstein 07.02.2021 Es hatte schon ein wenig von Verspäteter Bescherung , asl die ganze Familie Zilian mit Klaus Zilian als Geschäftsführer der Firma Creditfair, dem Janusz-Korczak-Haus in Bad Malente, eine stationäre Jugendhilfeeinrichtung für Mädchen und junge Frauen, einen Besuch abstatteten.

Die Familie überreichte (...) 15 neue, liebevoll verpackte und mit Karten versehene Tablets für die Bewohnerinnen, um ihnen das Homeschooling zu erleichtern.  (...) 

https://www.der-reporter.de/neustadt/neustadt-in-holstein/artikel/anzeige-creditfair-unterstuetzt-kinder-und-jugendliche-auf-ihrem-bildungsweg


 der reporter 5. Dezember 2020

Weihnachtsgeschenke für bedürftige Familien

Rotary Club unterstützt Weihnachtspakete-Aktion des Kinderschutzbundes

Neustadt.  In Corona-zeiten ist manches anders, viels aber gleich. Wie in den vergangenen Jahren übergab der Rotary Club Neustadt-Ostsee Geschenkpakete an den Kinderschutzbund. Ulrike Kohlmorgen, 2. Vorsitzende des Kinderschutzbundes, bedankte sich herzlich und fügte hinzu: "Wir freuen uns, dass damit Familien und insbesondere deren Kinder beschenkt werden." Coronabedingt erfolgte die Übergabe der Pakete diesmal auf dem Parkplatz des Sozialkaufhauses und nicht wie üblich in den Räumen des Restaurants "Marienhof". Der Präsident des Rotary Clubs, Krischan Höch, betonte: "Gerade in diesen schwierigen Zeiten will unser Club anderen Menschen eine Freude bereiten." (red)

https://www.der-reporter.de/neustadt/neustadt-in-holstein/artikel/weihnachtsgeschenke-fuer-beduerftige-familien


der reporter 17.11.2020

Digitale Hausaufgabenhilfe

Die digitale Hausaufgabenhilfe ist das neueste der Ehrenamtsprojekte im Kinderschutzbund Kreisverband Ostholstein.

https://www.der-reporter.de/neustadt/neustadt-in-holstein/artikel/digitale-hausaufgabenhilfe


der reporter 18.11.2020

Weihnachtswunschbaumaktion

Neustadt in Holstein. Seit nunmehr 20 Jahren führt der Kinderschutzbund die Weihnachtswunschbaumaktion für Kinder aus Familien durch, denen es schwerer als anderen fällt. Auch in diesem besonderen Jahr werden in Neustadt wieder Wunschbäume aufgestellt. Zu finden sind Sie bei FAMILA, in der ESKA-Passage sowie bei REWE in der Sierksdorfer Straße.

(...)

https://www.der-reporter.de/neustadt/neustadt-in-holstein/artikel/weihnachtswunschbaumaktion

______________________________________

der reporter Neustadt 11.11.2020

Umfrage des Kinderschutzbundes: Wie geht es dir mit Corona?

https://www.der-reporter.de/verlagsseiten/epaper/neustadt/aktuell/#6

 


 

der reporter 21. Oktober 2020

Der Natur auf der Spur

Kinder der OGS Süsel erleben eine spannende Ferienwoche unter dem Motto Umweltschutz und Nachhaltigkeit

Süsel/Eurin (ed). Eine total spannende und abwechslungsreiche Herbstferienwoche haben die Kinder der OGS Süsel hinter sich - unter dem Motto Umweltschutz und Nachhaltigkeit waren sie im Kreis unterwegs, bei ErNa den Wildtieren auf der Spur,haben in Malente selber tolles Spielzeug gebaut, auf dem Frohberghof erlebt, woher so ein Frühstücksei kommt und wie weich das Fell eines Esels ist - und sich selbst ein Mülltrennungssystem für ihre OGS ausgedacht. (...)

  https://www.der-reporter.de/startseite/eutin/eutin-am-mittwoch/artikel/der-natur-auf-der-spur

 ________________________

der reporter 17.09.2020

 https://www.archiv.der-reporter.de/neustadt/2020/09_16_September_2020.pdf

Kein großes Fest zum Weltkindertag am 20. September

Wegen der Corona-Krise müssen die traditionellen Kinderfeste zum Weltkindertag in diesem Jahr ausfallen und es können nur kleinere Aktionen in den Einrichtungen des Kinderschutzbundes stattfinden. (...)

https://www.der-reporter.de/neustadt/neustadt-in-holstein/artikel/kein-grosses-fest-zum-weltkindertag-am-20-september


 

 

 2.500 Euro für die Anschaffung von Tablets

Kiwanis Club unterstützt Kinderschutzbund

Neustadt. Die Corona-Krise hat deutlich gemacht, wie ungleich die Bildungschancen in Deutschland verteilt sind. (...)

Der Kiwanis Club greife mit seiner schnellen, unbürokratischen Unterstützung dem Digitalisierungspaket weit voraus und zeige, wie wichtig es ist, in Krisensituationen schnell zu intervenieren, um für gleiche Bildungschancen und soziale Gerechtigkeit zu sorgen, waren sich die Vertreter des DKSB einig. (...)

https://www.der-reporter.de/neustadt/neustadt-in-holstein/artikel/tablets-im-wert-von-2-500-euro-uebergeben-kiwanis-club-unterstuetzt-kinderschutzbund


 der reporter 15.07.2020

Was macht die Coroan-Krise mit Kindern?

Bettina Hagedorn führte traditionelles Gespräch mit dem Kinderschutzbund

Neustadt. Wie sehr hat die Corona-Krise den Alltag unserer Kinder verändert? Über dieses Thema informierte sich am vergangenen Donnerstag die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Hagedorn und ihre Kollegin aus dem Kieler Landtag, Sandra Redmann, beim Kinderschutzbund Ostholstein gemeinsam mit DKSB-Geschäftsführer Martin Liegmann und den Kreistagsabgeordneten Gabriele Freitag-Ehler und Manfred Jäger. Hintergrund: Durch die wochenlangen Notfallbetreuungen in den Kindergärten und die Schulschließungen haben sich Tagesabläufe in den Familien völlig verändert und Kinder in schwierige Situationen gebracht. Häusliche Gewalt und Kinderarmut sind in diesen Zeiten weiter gestiegen.

(...)

 https://www.der-reporter.de/neustadt/neustadt-in-holstein/artikel/was-macht-die-corona-krise-mit-kindern-bettina-hagedorn-fuehrte-traditionelles-gespraech-mit-dem-kinderschutzbund

 


LN 27.06.2020

Kita Seerose in Eutin eingeweiht

Mit der Einrichtung wurde ein Betreuungsdefizit aufgefangen - Platz für 30 Kinder

Eutin. Kleine, bunte Herzchen auf Holzstäben zieren den Garten und im Inneren der Kita Seerose ist alles in einem sonnigen gelb und einem warmen lindgrün gestrichen. Eutinns neue Kindertagesstätte ist ein kleines Idyll.

(...) Die Kita Seerose in der Stichstraße Pulverbeck ist kurzerhand aus der Taufe gehoben worden, weil die Stadt Eutin im vergangenen Jahr einen erhöhten Betreuungsbedarf festgestellt hatte. (...)

  https://www.ln-online.de/Lokales/Ostholstein/Eutin-Kita-Seerose-eingeweiht-Kinderbetreuung-gesichert

 


 der reporter 17. Juni 2020

300 Euro für den Kinderschutzund

Bedarf an Unterstützung wird größer

Neustadt. Auch - oder gerade in Coronazeiten sind Spenden beim Deutschen Kinderschutzbund Ostholstein willkommen. 300 Euro gab es jetzt von dem Baufinanzierer Creditfair.

 https://www.archiv.der-reporter.de/neustadt/2020/06_17_Juni_2020.pdf


 der reporter 23.05.2020

Interkulturelles Bildungs- und Begegnungszentrum

Schrittweise Öffnung

Nach der verordneten Schließung vor mehreren Wochen, freuen sich die Lehrerinnen und Betreuer im Interkulturellen Zentrum, Vor dem Kremper Tor 21b, darauf, ihre Tätigkeit wieder aufzunehmen und die Kinder und Jugendlichen wieder begrüßen zu dürfen.

https://www.der-reporter.de/verlagsseiten/epaper/neustadt/aktuell_we/#4

  


der reporter 07.03.2020

Familienzentrum sucht ehrenamtliche Unterstützung für Familien

Neustadt. Das Familienzentrum Neustadt vom Deutschen Kinderschutzbund Kreisverband Ostholstein unterstützt junge Familien, Schwangere und Alleinerziehende mit Säuglingen und Kindern bis zum Schuleintritt in Neustadt und Umgebung.

Für zwei ehrenamtliche Projekte werden Ehrenamtliche gesucht:

Für die Kindernotfallbetreuung im Rahmen des Projektes "Familie und Beruf Ostholstein" werden ausgebildete Tagesmütter oder Frauen mit pädagogischer Vorbildung und eigenem PKW gesucht. (...)

Zum anderen werden neue Familienhelferinnen gesucht, die aufsuchend und niedrigschwellig Familien bis zu 6 Stunden in der Woche entlasten umnd Hilfe zur Selbsthilfe geben. (...)

https://www.archiv.der-reporter.de/neustadt/2020/03_07_Maerz_2020.pdf

     


Kunst kaufen und Kindern helfen

 

Benefizaktion für "100 Familien in Not"

der reporter 23.12.2019

(..) Unter den Hammer kamen Kunstwerke von Edda David, die mit dem Erlös der Auktion das Projekt "100 Familien in Not"unterstützen will:

https://www.der-reporter.de/neustadt/neustadt-in-holstein/stadt/bliesdorf?tx_jjk_pi1%5Bnews%5D=31062&cHash=6baac69ed6acec7102f1c89dd6499654

der reporter 30. November 2019

Neustadt. Edda David hat gemeinsam mit ihrem Mann Axel David das legendäre Hotel und Café Wallburg betrieben. Danebem war die Neustädterin auch als Künstlerin äußerst produktiv. Zahlreiche ihrer Bilder erfreuten die Gäste und Besucher der "Wallburg". Doch seit Schließung des Hotels im Jahr 2017 lagern sie auf dem Dachboden der Davids. "Es ist traurig, dass keiner mehr Freude daran haben kann", schildert Edda David den Ursprung ihrer Idee, jetzt 60 Erke für einen guten Zweck zu versteigern.  (...)

 https://www.der-reporter.de/verlagsseiten/pdf_archiv/neustadt/2019/11_30_Nov_2019.pdf

   


 "Ein Ort, wo die Herkunft der Menschen keine Rolle spielt"

Kinderschutzbund weihte Interkulturelles Bildungs- und Begegnungszentrum ein

der reporter 25.09.2019

Neustadt. Aktuell leben rund 1.000 ausländische Menschen in Neustadt, etwas 500 davon als Familien mit Kindern. Und sie alle haben das ziel, ein Teil unserer Gesellschaft zu sein. Die Voraussetzungenzur Eingliederung sind jedoch vielfältig. (..)

"Niemand von den mir bekannten Fllüchtlingen möchte von Sozialhilfe leben", sagte Larisa Sharapova. Sie ist Leiterin des neuen interkulturellen Bildungs- und Begegnungszentrums, das der Kinderschutbund Ostholstein am vergangenen Freitag in Neustadt, Vor dem Kremper Tor 21 B, unter Beteiligung zahlreicher Gäste einweihte.  (..)

  https://www.der-reporter.de/verlagsseiten/pdf_archiv/neustadt/2019/NR_077_Woche_39.pdf


Spenden sammeln mit Musik

Lübecker Nachrichten 8.05.2019-Neustadt.Das Küstengymnasium hat bereits zum dritten Mal einen Musikmarathon veranstaltet. Gestern fanden a 8 Uhr zahlreiche Auftritte der Schüler statt. Musiklehrerin Susanne Angern erläuterte, dass sich fast alle Mädchen und Jungen beteiligen würden - ganz gleich, wie groß ihr musikalisches Talent sei. Ziel der Aktion war es, Spenden zu sammeln. (...)

Zum anderen ist ein Teil der Summe für den Kinderschutzbund Ostholstein vorgesehen. (...)

(Anmerkung: Gesammelt wurde u.a. für das Kinderschutzbund-Projekt "Die 2. Chance")


 

So wird armen Familien geholfen

Immer mehr Kinder und ihre Eltern in Not - Kinderschutzbund steuert mit Projekt dagegen

Lübecker Nachrichten 07.05.2019-Neustadt. Die Geschäftsführer des Ostholsteiner Kinderschutzbundes schlagen Alarm. "Kinderarmut ist die größte Bedrohung für unsere Demokratie", sagt Martin Liegmann. Sein Kollege Henning Reimann ergänzt, es gehe darum, staatliches Versagen abzufedern, die Lebenswirklichkeit von Tausenden Kindern anzuerkennen und dieses Wissen in Handlungen umzuwandeln.

(...)

Ein Weg könne sein, für "100 Familien in Not" zu spenden.

   https://www.ln-online.de/Lokales/Ostholstein/Kinderarmut-So-wird-armen-Familien-in-Ostholstein-geholfen

 


"Für unsere Stadt und unsere Kinder"

Benefizkonzert mit dem Luftwaffenmusikkorps Erfurt

der reporter 30.03.2019

Der Kinderschutzbund Osthlstein veranstaltet am Dienstag, dem 14. Mai 2019 umd 19.30 Uhr ein Benefizkonzert in der Aula der Jacob-Lienau-Schule.

Der Erlös ist für das Projekt "100 Familien in Note" bestimmt.

(...) Der Kartenvorverkauf startet am Montag, dem 1. April bei den beiden Läden "Buchstabe", der Konzertagentur Haaase, der Buchhandlung am Meer in Grömitz, der Geschäftsstelle des Kinderschutzbundes und beim reporter (ab)

https://www.der-reporter.de/neustadt/neustadt/artikel/benefizkonzert-mit-dem-luftwaffenmusikkorps-erfurt/

 

 

 

  


 

5657_KampagneSpielplatzMutterweb-Format.jpg
  • Schulranzen packen

    erfolgreiche Mitmach-Aktion zum Schulanfang

    ...weiter
  • Newsletter September

    Familienzentrum Neustadt in Holstein

    ...weiter
Tik-SH

Traumapädagogik in Kindertagesstätten und Familienzentren

Sicher sein. Das Richtige tun.
tik-sh.de


Hilfe per Telefon

Kinder- und Jugendtelefon
0800 - 111 0 333*
Beratungszeit:
Mo. bis Sa. von 14-20 Uhr
(Samstags mit Jugendlichen besetzt)


Elterntelefon
0800 - 111 0 550*
Beratungszeit:
Mo. bis Fr. von 9-11 Uhr
Di. und Do. 17-19 Uhr

nummergegenkummer.de

* Kostenlose anonyme Beratung, sowohl vom Festnetz als auch vom Mobiltelefon.


Spenden/Fonds

Unser Spendenkonto

Sparkasse Holstein
Kto: 81 47 97 19
BLZ: 213 522 40

IBAN: DE08213522400081479719
BIC: NOLADE21HOL

Spenden und Beiträge sind
steuerabzugsfähig.
Bescheinigungen hierüber
werden zugesandt.

Für Spenden bis € 200,00
ist der Einzahlungsbeleg als Spendenbestätigung gesetzlich gültig.