Einrichtungen
Einrichtungen Karte Puttgarden Landkirchen Burg Heiligenhafen Oldenburg Grömitz Bad Malente Eutin Hutzfeld Zarnekau Neustadt Bujendorf Suesel Pönitz Haffkrug Bad Schwartau Ahrensbök Travemünde Ratekau Bad Segeberg Stockelsdorf
Familienberatungsstelle
Begleiteter Umgang
Frühe Hilfen
Heilpädagogische Frühförderung
Kindertagesstätten
Kinderhäuser und Horte
Sozialkaufhäuser
Schulprojekte
Ambulante Hilfen
Stationäre Einrichtungen
Migrations- und Russlandprojekte
Ehrenamtliche Projekte
Deutscher Kinderschutzbund E.V. (DKSB) Die Lobby für Kinder
Spenden/Beitrittserklärung

Jetzt spenden
Mitglied werden

Veranstaltungen

Der Bundesweite Vorlesetag
16.11.2018
Der Bundesweite Vorlesetag_285
am 16.11.2018 in Grömitz mit Björn Ortmann

"Wir sind die Ostseepiraten, bekannt wie'n bunter Hund. Wir entern und wir kapern zwischen Flensburg und Stralsund...." - so erklang es am 16.11.2018 im Kaminzimmer des Strandhauses Grömitz. Dort hatten sich auf Einladung des Kinderschutzbundes die Kinder des Kinderhauses sowie kleine und große Gäste erwartungsvoll versammelt, um eine außergewöhnliche Geschichte zu hören.

Als Seeräuber verkleidet und mit seiner Gitarre bewaffnet, erschien der junge Kinderbuchautor Björn Ortmann, um aus seinem Erstlingswerk

"Ostseepiraten - Die schwarze Viereinhalb sticht in See"

vorzulesen. Die Geschichte handelt vom angehenden Viertklässler Kuddel, der so gerne Piratenkapitän werden möchte und dafür seine Freunde und den kleinen Bruder einspannt. Gespickt mit Wörtern aus der Seemannssprache und dem Plattdeutschen, war hier und da eine Erklärung von Nöten, die Björn Ortmann zeitnah unter Einbeziehung der Zuhörer auf unterhaltsame Weise vorbrachte. Wie gut, dass die anwesenden Senioren auch auf Plattdeutsch antworten konnten. Ziwschendurch lockerte er die Lesung immer wieder durch Gesang, Wandel seiner Verkleidung und Deutung der an die Wand geworfenen Illustrationen des Buches auf. Seinen Stoffpapagei "Herr Gott nochmal" hatte er zu Beginn bereits in die Obhut eines Mädchens gegeben und fragte gelegentlich nach, ob es ihm noch gut gehe.

Die Kinder- und Jugendlichen des Kinderhauses Grömitz und die Senioren aus dem alloheim "Grömitzer Höhe" haben einen fröhlichen und bunten Nachmittag erlebt. Vielen Dank an Björn Ortmann! 

 https://bjoern-ortmann.jimdo.com


Das Buch ist ideal für Kinder im Alter von 8 - 12 Jahren, kann aber auch jüngeren vorgelesen werden. Es ist für 10,- Euro in der Geschäftsstelle des Kinderschutzbundes KV OH in Neustadt erhältlich. Der Verkaufserlös geht an den Familienfonds "100 Familien in Not", mit dem der Kinderschutzbund hilft, finanzielle Engpässe zu überbrücken, um die Betreuung bedürftiger Kinder- und Jugendlichen sicherzustellen.


 




  • Zeugnisausgabe am 31. Januar 2019

    Nummer gegen Kummer hilft weiter

    ...weiter
  • Familienzentrum Neustadt Veranstaltungen

    im Januar und Februar 2019 Vortrag am 28.01.2019 um 9.30 Uhr

    ...weiter
Tik-SH

Traumapädagogik in Kindertagesstätten und Familienzentren

Sicher sein. Das Richtige tun.
tik-sh.de


Hilfe per Telefon

Kinder- und Jugendtelefon
0800 - 111 0 333*
Beratungszeit:
Mo. bis Sa. von 14-20 Uhr
(Samstags mit Jugendlichen besetzt)


Elterntelefon
0800 - 111 0 550*
Beratungszeit:
Mo. bis Fr. von 9-11 Uhr
Di. und Do. 17-19 Uhr

nummergegenkummer.de

* Kostenlose anonyme Beratung, sowohl vom Festnetz als auch vom Mobiltelefon.


Spenden/Fonds

Unser Spendenkonto

Sparkasse Holstein
Kto: 81 47 97 19
BLZ: 213 522 40

IBAN: DE08213522400081479719
BIC: NOLADE21HOL

Spenden und Beiträge sind
steuerabzugsfähig.
Bescheinigungen hierüber
werden zugesandt.

Für Spenden bis € 200,00
ist der Einzahlungsbeleg als Spendenbestätigung gesetzlich gültig.